zurück zum Kopf der Referenzwertliste

Elektrophorese

Die Elektrophorese ist heute nur noch für die Suche nach einer Monoklonalen Gammopathie interessant.
Dabei wird nach Extra-Peaks (= Extra-Gradienten) gesucht.

CAVE! Monoklonales IgA kann sich in der Beta-Fraktion verbergen!

Zur Erinnerung: Hinweise auf Monoklonale Gammopathien sind

     - Calcium-Erhöhungen
     - Eiweiß-Erhöhungen oder -Erniedrigungen
     - Unklare Schmerzen


Früher aus der Ephorese gewonnene Informationen werden heute effizienter bzw. mit weniger Arbeitsaufwand gewonnen:

     - Erniedrigung der Albuminfraktion   -> direkte Bestimmung des Albumins im Serum
     - Alpha-1- und Apha-2-Erhöhungen als Hinweis auf Entzündungen   -> Bestimmung von CRP
     - Beta-Erhöhungen als Hinweis auf Eisenmangel   -> Bestimmung von Ferritin, Transferrin usw.
     - Starke bis extreme Erhöhung der Gammafraktion ("Leberbuckel")   -> Bestimmung der Hepatitis-C-Antikörper usw.

zurück zu Elektrophorese
zurück zu Gesamteiweiß